Drehmodul

Drehmodul

3. Achse für Joysticks.

Das kompakte Drehmodul DM setzt eine mechanische Drehbewegung in elektrische Ausgangssignale um und ist somit für unterschiedliche Anwendungen einsetzbar. Beispielsweise erweitert es die Steuerfunktionen eines Joysticks um eine weitere Achse. Das Modul wird hierzu zwischen Joystick und Griff verdeckt durch eine Gummistulpe eingebaut. Der Einbau ist bei verschiedenen Joystick-Griff Kombinationen möglich. Weitere Anwendungen, z. B., einseitig fest montiert oder Aufbau auf eine feste Griffstange sind möglich. Der Drehwinkel nach links bzw. rechts beträgt standardmäßig jeweils 25°, die Rückstellung in die Mittelstellung erfolgt durch eine Feder. Ein integriertes kontaktloses Hallsensorsystem stellt ausgangsseitig redundante, analoge Ausgangssignale sowie 2 digitale Richtungssignale zur Verfügung. Das für hohe Anforderungen und Betriebsbedingungen entwickelte Modul zeigt in mobilen Maschinen (im Bau-, Agrar- und Forstbereich) und in unterschiedlichsten Kränen seine Zuverlässigkeit.