Steuerstände – ergonomisches Arbeiten garantiert

Viele Stunden verbringen Beschäftigte oft in Steuerständen. Das bedeutet, dass diese nicht nur bequem, sondern ergonomisch sein müssen.

Deshalb statten wir bei Spohn + Burkhardt unsere Steuerstände standardmäßig mit bequemen Komfortsitzen und vielen individuellen Einstellmöglichkeiten aus. Und das Beste daran: Alle Einstellungen können über die Memory Funktion gespeichert werden. Das erleichtert die Arbeit im Schichtbetrieb. 

 

Dass Sie gesund und effizient arbeiten können, ist das Anliegen, das uns bei der Herstellung von Steuerständen antreibt. Dafür setzen sich die Ingenieure unserer Konstruktionsabteilung mit all ihrem  Wissen und Können ein. Aus Ihren Anforderungen entwickeln sie neue Ideen.

Jeder Einsatzort von Steuerständen hat seine Besonderheiten, auf die wir achten: schwindelerregende Höhen, enge Platzverhältnisse, hochpräzise Steuerungsaufgaben. In einer Krananlage ist ungehinderte Rundumsicht gefordert, während ein Sitz in einer kleinen Kabine vielleicht zusammenklappbar sein muss. Steuerstände in Containerhäfen müssen anders neigbar sein als bei Mobilkranen. In Kraftwerken sind die Mitarbeiter anderen Temperaturen ausgesetzt als auf Bohranlagen, wo eine eingebaute Sitzheizung viel zum Wohlbefinden beitragen kann. Das, was nur Kleinigkeiten zu sein scheinen, macht am Ende den großen Unterschied für die Mitarbeiter.

Deshalb haben wir viele verschiedene Features entwickelt, mit denen wir die Steuerstände (auf Ihren Wunsch hin) ausstatten. Ein besonders wichtiger Punkt ist dabei die Ergonomie.

Komfortsitze

Die meisten unserer Sitze haben lange, gut ausgeformte, neigbare Rückenlehnen. Eine Lamellenstruktur kann die Wirbelsäule zusätzlich entlasten und die Seitenkontur gibt dem Rücken optimalen Halt. Auf Wunsch bauen wir auch eine einstellbare Kopfstütze ein.

Je nachdem, welche Sicht Ihre Aufgaben erfordern, kann der Sitz drehbar oder neigbar oder beides sein. Die Möglichkeiten sind hier umfassend, der Drehradius unserer drehbaren Steuerstände kann beispielsweise auf 270 ⁰ eingestellt werden, die Neigung kann bis zu 14 ⁰ verändert werden. Ein Sitzkissenausschnitt ermöglicht darüber hinaus den freien Blick nach unten.

Auch eine Sitzfederung verbessert die Arbeitsqualität gerade auf unebenem Gelände. Höhe, Neigungen und Drehung können auf Wunsch elektrisch verstellt werden.

Armlehnen

Besonderen Wert legen wir auch auf die Ergonomie der Armlehnen. Sie können ganz einfach gestaltet oder individuell einstellbar sein. Außerdem sind sie längsverstellbar und können so einfach an Körpergröße und Armlängen angepasst werden. Spezielle Handauflagen entlasten die Arme weiter.

Seitenpulte

Wie die Seitenpulte genau aussehen, hängt von den Funktionen ab, die gebraucht werden. Aber unsere Steuerstände sind natürlich mit allen Konsolen und Joysticks von Spohn + Burkhardt kombinierbar. Selbst Mini-Lenkrad, Mikrofon oder ein Monitor finden ihren Platz. Jede ausgewählte Konsole, jeder Joystick wird auf Ihre Anforderungen hin von uns überprüft und gegebenenfalls individuell angepasst.

Auch die Seitenpulte statten wir mit einer stufenlosen Neigungsmöglichkeit aus, die auf einer Gasfederung basiert. Die Pultoberflächen werden leicht nach innen geneigt, um ein entspanntes Arbeiten zu ermöglichen.

Einige Seitenpulte können nach oben hin geklappt werden, um den Ausstieg zu erleichtern. Andere lassen sich nach außen schwenken. Auch die Pultdeckel können entweder ganz abgenommen oder nach vorne oder hinten geklappt werden. Wie breit sie sind, hängt von der Formgebung ab, die Sie bestimmen können.

Fußauflagen

Sich mitdrehende Fußauflagen erhalten Sie in verschiedenen Varianten. Die angebauten Bügel können nach oben oder außen verstellt werden.

Besonderheiten

  • Es sind die kleinen Dinge, die professionelles Arbeiten ermöglichen. Wenn Ihr Steuerstand in einem Umfeld mit Schichtbetrieb zum Einsatz kommt, dann kann sich die Memory Funktion, die die Sitzeinstellungen der einzelnen Beschäftigungen speichert, zeitsparend auswirken.
  • Mehr Sicherheit erreichen Sie dagegen durch hochwertige Sicherheitsgurte, entweder als Beckengurt oder als 4-Punkt-Hosenträgergurt. Auch einen Sitzkontakt integrieren wir gerne.
  • Für das Arbeiten in kalten Wetterregionen empfehlen wir eine elektrische Sitzheizung.
  • Unsere Steuerstände kombinieren wir auch gerne bei Bedarf mit den passenden Verfahreinheiten. 

Die Vorteile der einzelnen Steuerstände auf einen Blick:

SV0G

Einsteiger-Steuerstand, optimal für kleine Steuerkabinen und einfache Steueraufgaben, Einbau von Klappsitz bis Komfortsitz möglich

SV1C

Robuster Steuerstand, optimal für komplexe Einbauten, hoher Flexibilitäts- und Kombinationsgrad, besonders geeignet für Anbau von elektronischen Eingabegeräten

FSALV

Schmaler, kompakter Steuerstand, ideal bei beengten Platzverhältnissen. Neig- und schwenkbare Pulte, die nach vorne und hinten verschoben werden können

TYP-FS

Modular aufgebaute FS-Steuerstände, die sich vor allem durch Vielseitigkeit und Robustheit auszeichnen. Dabei passen wir jeden Steuerstand individuell an die speziellen Anforderungen an

FSMMD(ER)

Elektrischer Steuerstand, optimal für den Mehrschichtbetrieb, eingebaute Memory Funktion, Sitz- und Pultpositionen elektrisch einstellbar, motorisch drehbar

Welcher der Steuerstände ist der Richtige für Sie? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie, welche Ausführung am besten zu Ihren Anforderungen passt: +49 73 44 171-0. 

Übrigens spielt es bei uns keine Rolle, ob Sie ein Einzelstück oder eine ganze Serie bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.